logik

Diese Planung des Neubaus einer zentralen Warenlagerung mit Auslieferungsbereich bedurfte einer besonderen Herangehensweise. Strukturen und Arbeitsprozesse der unterschiedlichen Nutzungstypen, wurden in einem Gebäudekonglomerat ökonomisch, nachhaltig und charakterbildend zusammengefasst.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine analytische Verflechtung der drei Nutzungstypen zu einem stimmigen Gesamtensemble gelegt: die Verwaltung der prozessoptimierten Warenauslieferung sowie eine automatisierte Lagerhaltung der Produkte bilden in Verbindung mit dem individuellen, kundenorientieren Servicecenter eine prozessoptimierte Gebäudestruktur.

Die Zone des Kundeservices sowie das Abholungscenter öffnen sich den Besuchern in einer einladenden Geste. Die großzügige Überdachung dieses Bereiches wurde in einer zukunftsweisenden Architektursprache ausgebildet, indem der Verwaltungstrakt aus der Ebene herauswächst und sich in einer schützenden Umarmung über die Zone des Abholcenters legt und diese einbettet. Komplettiert wird das Ensemble durch das rückwertige Warenlager, welche eine optimale Warenlieferkette ermöglicht.

Neubau Dodenhof Service-/ Logistikcenter, Posthausen

Verfahrensart : Investorenkonzeptstudie  |  Status : abgeschlossen  |  BGF : 12450 m²  |  BRI : 87400 m³  |  Leistungen : LP 1-2

logik

architecture

alt und neu im rendezvous

gebautes licht

über ebenen

glück auf!

leinen los

dreiraum im grünen

box³

über generationen

dem panorama folgend

matrix

auenland

phoenix aus der asche

in der stadt zuhause

3-fach

wohnen am park

setdesign

alle für einen

ausgelagert

frei von ebenen

logik

weitergedacht

design