3-fach

Ein nachhaltiges und transparentes Gebäude für die Jugend des Ortes bildete die Aufgabenstellung. Eine Architektur die verbindet, Gemeinschaft und Selbstbewusstsein figuriert.

Der Grundgedanke für den Entwurf, einen Ort zu schaffen, den die zukünftigen Nutzer für sich beanspruchen möchten und als Anlaufstelle betrachten, wurde vom Raumprogramm zum Entwurfskonzept. Einflüsse und Werte der zukünftigen Besucher sollten aufgegriffen und wiedergespiegelt werden.

Extrovertiert sowie spontan dennoch transparent, einfühlsam und tolerant fügt sich das Gebäude in die kleinteilige Nachbarbebauung ein, ohne als Störfaktor anzuecken.

Das Gebäude wirkt aufgrund des mäanderförmigen Bandes aus vorgehangenen Faserbetonplatten, wie aus einem Guss. Sein Selbstbewusstsein wird durch die Ausbildung des Sockels unterstrichen und verstärkt. Im Kontrast dazu zeigt das Konzept seine extrovertierte Seite, indem Eingangsbereich und Ausformungen der Terrassen mit Vor- und Rücksprüngen Aufmerksamkeit erregen und den Entwurf fragil wirken lässt.

Das Gebäude erlangt eine besondere Aufmerksamkeit in seinem Umfeld– vermeintlich erhaben scheint der Eingangsbereich der Ebenen zu entschweben, um über eine seichte Treppenanlage erschlossen zu werden.

Die Grundrisse der einzelnen Geschosse sind offen und transparent geplant. Jegliche Bereiche halten eine enge Beziehung zueinander und sind eng miteinander verwoben.

Die Konzeption des Innenraums ist transparent gestaltet und bietet mit seiner zentralen Treppenanlage nicht nur horizontale sondern auch vertikale Sichtachsen durch das komplette Gebäude. Mittels der großzügigen Fensterbänder gleicht das Gebäude einer Skulptur, die den Wunsch von Toleranz und Gemeinschaft verkörpert.

Neubau VHS Jugendabteilung, Bad Hamm

Verfahrensart : Investorenkonzeptstudie  |  Status : abgeschlossen  |  BGF : 565 m²  |  BRI : 2170 m³  |  Leistungen : LP 1-2

3-fach

architecture

alt und neu im rendezvous

über ebenen

glück auf!

leinen los

box³

dem panorama folgend

über generationen

matrix

auenland

dreiraum im grünen

phoenix aus der asche

in der stadt zuhause

3-fach

wohnen am park

setdesign

alle für einen

ausgelagert

frei von ebenen

logik

weitergedacht

design